|

Jobs wie diesen per E-Mail erhalten

Juristin/Juristen (50%)

 
 
 

Der Datenschutzbeauftragte beaufsichtigt die öffentlichen Organe in Kanton und Gemeinden in Sachen Datenschutz und Öffentlichkeitsprinzip. Er führt Kontrollen durch, prüft und beurteilt datenschutzrelevante Vorhaben und Erlasse und berät die verantwortlichen Organe. Dabei kann er Empfehlungen und verbindliche Weisungen erlassen. Der Datenschutzbeauftragte informiert und sensibilisiert die Öffentlichkeit für die Anliegen des Datenschutzes, der Informationssicherheit und des Öffentlichkeitsprinzips. Er berät Privatpersonen und vermittelt in Konfliktfällen. Er ist organisatorisch dem Büro des Grossen Rates zugeordnet und nimmt alle Aufgaben in vollständiger Unabhängigkeit wahr.

Der Datenschutzbeauftragte sucht per 1. April 2017 oder nach Vereinbarung eine/einen

Der Datenschutzbeauftragte beaufsichtigt die öffentlichen Organe in Kanton und Gemeinden in Sachen Datenschutz und Öffentlichkeitsprinzip. Er führt Kontrollen durch, prüft und beurteilt datenschutzrelevante Vorhaben und Erlasse und berät die verantwortlichen Organe. Dabei kann er Empfehlungen und verbindliche Weisungen erlassen. Der Datenschutzbeauftragte informiert und sensibilisiert die Öffentlichkeit für die Anliegen des Datenschutzes, der Informationssicherheit und des Öffentlichkeitsprinzips. Er berät Privatpersonen und vermittelt in Konfliktfällen. Er ist organisatorisch dem Büro des Grossen Rates zugeordnet und nimmt alle Aufgaben in vollständiger Unabhängigkeit wahr.

Der Datenschutzbeauftragte sucht per 1. April 2017 oder nach Vereinbarung eine/einen

Juristin/Juristen (50%)

Juristin/Juristen (50%)

Ihre Aufgaben

  • Mündliche und schriftliche Beratungen
  • Verfassen von Stellungnahmen, Berichten und Vernehmlassungsantworten
  • Mitwirkung bei Kontrollen, Publikationen und Ausbildungstätigkeiten
  • Leitung oder Mitwirkung in Projekten und Arbeitsgruppen

Unsere Anforderungen

  • Juristischer Hochschulabschluss, Advokaturexamen und/oder LL.M. von Vorteil
  • Mehrjährige Berufserfahrung, vorzugsweise im öffentlichen Recht
  • Affinität zur IT für die Behandlung von Fragestellungen aus dem Informatikbereich
  • Konzeptionelles Denken
  • Selbständige und initiative Arbeitsweise
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit in einem interdisziplinärem Umfeld

Unser Angebot

Wir bieten Ihnen eine spannende Arbeit in einem dynamischen Gebiet mit der Möglichkeit, gestaltend tätig zu sein. Dazu erwartet Sie ein attraktiver Arbeitsplatz mit zeitgemässen Arbeitsbedingungen und flexiblen Arbeitszeiten.

Kontakt

Für die Beantwortung von Fragen zu der ausgeschriebenen Stelle steht Ihnen der Datenschutzbeauftragte des Kantons Basel-Stadt, Beat Rudin, Tel. 061 201 16 42, gerne zur Verfügung.

Bewerbung

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen, bevorzugt online auf www.stellen.bs.ch oder per Post.

per Post

Mister Beat Rudin
Datenschutzbeauftragter des Kantons Basel-Stadt
Referenz «04/17»
Postfach 205
CH-4010 Basel