|

Jobs wie diesen per E-Mail erhalten

Project Manager (m/w) Demokrat...

 
 
 

Wir über uns

Die Bertelsmann Stiftung ist eine der größten operativen Stiftungen in Europa. Sie ist eine gemeinnützige Organisation, die sich in der Tradition ihres Gründers Reinhard Mohn für eine zukunftsfähige Gesellschaft engagiert.

Das Projekt "Monitoring der Demokratie" will mit Think Tank Arbeit einen Beitrag zur Stärkung und Reform der Demokratie in Deutschland und zur stärkeren Herausbildung demokratisch legitimer Strukturen in internationalen Organisationen leisten. Dazu werden die Ursachen demokratischer Legitimitätsdefizite analysiert sowie Hebel und Stellschrauben identifiziert, um demokratische Legitimität zu stärken. Im Zentrum steht die Frage: Wie lassen sich die Verfahren und Institutionen der nationalen Demokratie sowie ferner - auf globaler Ebene betrachtet - die internationalen Organisationen gestalten und reformieren, sodass sie von den Adressaten ihres Handelns als demokratisch legitim akzeptiert und anerkannt werden? Dieses Wissen soll in den reformpolitischen Diskurs eingebracht und mit politischen Kernentscheidern diskutiert werden.

Für unser Projektteam suchen wir am Standort Gütersloh ab sofort eine(n)

Project Manager (m/w)
"Demokratie und internationale Organisationen"

Ihre Aufgaben

Sie übernehmen im Projekt "Monitoring der Demokratie" das Modul "Demokratie und internationale Organisationen" und dabei folgende Aufgaben:

  • Eigenständiges Erarbeiten und Umsetzen von Studien und international vergleichenden Umfragen zur demokratischen Legitimität von Internationalen Organisationen, Ableitung von Handlungsempfehlungen und politischen Forderungen
  • Zielgruppen- und kontextspezifische Aufbereitung und Kommunikation der Projektergebnisse 
  • Konzeption und Durchführung von Workshops und Veranstaltungen für Wissenschaft und Stakeholder

 Unsere Anforderungen

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium, vorzugsweise in den Fachrichtungen Politik oder Sozialwissenschaften
  • Ausgewiesene Expertise und Erfahrungen im Bereich Demokratieforschung und internationale Organisationen
  • Exzellente Englisch-Kenntnisse in Wort und Schrift
  • Fundierte Kenntnisse und Erfahrungen in quantitativen und qualitativen Methoden der empirischen Sozialforschung
  • Nachgewiesene Konzeptionsstärke und ergebnisorientiertes, eigenverantwortliches Handeln
  • Hohe analytische Fähigkeiten und ganzheitliches Denken
  • Sehr gutes Kommunikationsvermögen und sicheres Auftreten ("internationale Parkettsicherheit")
  • Hohe Sozialkompetenz und ausgeprägte Teamfähigkeit

Die Stelle ist zunächst bis zum 31. Dezember 2022 befristet.

Weitere Informationen zu den attraktiven Rahmenbedingungen dieser Position finden Sie auf unserer Internet-Seite www.bertelsmann-stiftung.de unter dem Stichwort "Karriere".

Möchten Sie uns dabei unterstützen, die gesellschaftliche Entwicklung zu fördern? Dann richten Sie bitte Ihre Bewerbung unter Angabe des Mediums, in dem Sie unsere Ausschreibung gelesen haben, an Ulla Külker/Human Resources.

Gern können Sie sich online über unser Bewerbungsformular bewerben oder Ihre Unterlagen an stiftung@bertelsmann.de senden.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nur vollständige Bewerbungsunterlagen (inkl. Gehaltsvorstellungen und frühestmöglichem Eintrittstermin) bearbeiten können.